Stallungen

Wir verfügen über 13 Aussenboxen mit dazugehörendem Auslauf und 14 Innenboxen.
Unsere Pferdeboxen sind tierschutzrecht gebaut und mit Stroh oder Spezialstreue eingestreut.

Pro Pferd steht einen Schrank für das Material zur Verfügung.
Für die Pferdepflege sind zwei Waschplätze und ein Solarium eingerichtet.

Weiden und Paddocks

Viele schöne Weidekoppeln und mehrere wetterfeste Paddocks erlauben den Pferden den täglichen Gang ins Freie. Die grosszügigen Paddocks stehen in erster Linie für die Pferde von den Innenboxen zur Verfügung.

Die Weidesaison verläuft bei uns vom Frühling bis in den Herbst. Täglich können die Pferde auf einzelnen, sehr grosszügigen Koppeln grasen. Jedem Pferd ist eine Weide zugeteilt. Da wir den Boden schonen möchten, sind die Weiden bei schlechtem Wetter und den ganzen Winter gesperrt. Dank dieser Einschränkung gelingt es uns, dass für die ganze Weidesaison genügend gutes Gras vorhanden ist.

Fütterung

Alle Pferde werden 3x täglich gefüttert. Unser Grundfutter, welches wir selber produzieren, besteht aus Heu oder Haylage (staubfrei). Dazu füttern wir je nach Bedarf und Leistung eine Portion Kraftfutter. Hier handelt es sich um eine ausgewogene, mineralisierte Kombimischung (Hypona) und/oder Hafer. Nach Wunsch stellen wir Mais als Zusatz zur Verfügung.

Die Pferde fressen zusätzlich vom Stroh, welches wir als Einstreu verwenden. Während der Weidesaison nehmen wir die Menge des Grundfutters ein wenig zurück, da alle Pferde täglich grasen können.